Geschlossene Trauergruppe

Die geschlossene Trauergruppe besteht aus einem festen Personenkreis, der sich über einen begrenzten Zeitraum trifft. Durch die Verbindlichkeit der Teilnahme und der „Geschlossenheit“ der Gruppe kann eine vertraute Atmosphäre entstehen, in der sich Vertrautheit und Vertrauen entwickeln kann. So wird es möglich, Gedanken und Gefühle zum Ausdruck zu bringen und zu erfahren, dass man nicht allein mit seinen Gedanken und seinem Verlust ist. Jedes Treffen steht unter einem bestimmten Thema und wird ergänzt durch Übungen, Meditationen, Texten zum Nachdenken und anderen Impulsen. Die Teilnehmenden lernen nach und nach die verschiedenen Facetten des Trauerprozesses kennen, anhand derer sie Schritt für Schritt ihren ganz persönlichen Trauerweg gehen können. Die Treffen werden von zwei Trauerbegleiterinnen geleitet.

Dauer: 21. März 2022 bis 20. Juni 2022

Termin: Montags von 18 bis 19 Uhr

Ort: Jugenheim

Vorgespräch und Anmeldung sind erforderlich. Bitte setzen Sie sich dazu mit unserem Büro in Pfungstadt telefonisch unter 06157 – 91 11 00 oder per e-mail   Hospiz.pfungstadt@t-online.de   in Verbindung.

Unsere Trauerangebote werden über Spenden finanziert und sind für die Teilnehmenden kostenfrei.